Höhefeld    .. ein Dorf auf der Höhe !      

                               

                               
                          Unsere Kindertagesstätte


 

NEUES AUS DER KINDERTAGESSTÄTTE
kita.pdf (26.1KB)
NEUES AUS DER KINDERTAGESSTÄTTE
kita.pdf (26.1KB)

    
    

 Zur Geschichte der Kindertagesstätte Höhefeld

Das heutige Kindergartengebäude besteht seit 1958 als Schulhaus. Durch Zusammenlegung der Schulen im Kreis stand die Schule zur Hälfte leer. Deshalb konnte der Gymnastikraum der Schule renoviert und im Herbst 1969 als eingruppiger Kindergarten für Kinder von 3 bis 6 Jahren in Betrieb genommen werden.

Das Gebäude gehört so der Stadt Wertheim, die Einrichtung wird aber als Evang. Kindergarten von der Evang. Kirchengemeinde Höhefeld geführt.

1973  wurde nochmals umgebaut und die Kembacher Kinder kamen als Buskinder bis 1984 dazu. 1993 wurde eine neue Spielebene aus Holz eingebaut, ebenso wie ein Büro und eine Abstellkammer.

Seit 2007 besuchen auch Kinder ab 2 Jahren den Kindergarten.

Im Juni 2008 wurde der Kindergarten mit einem neuen Eingang an das neue Bürgerhaus angeschlossen.

Ab 2013 werden auch bis zu 5 Schulkinder bis zur 2 Klasse an den Randzeiten aufgenommen und in den Ferien können sie auch den ganzen Tag den Kindergarten besuchen.


Willkommen nach den Sommerferien 2016
Hier basteln wir immer wieder "Actionbilder" von vor den Ferien ein...